Kontaktlinsen in der Schwangerschaft

Die Veränderungen in der Schwangerschaft betreffen unter Umständen auch die Augen.

contactlenses150Wegen der erhöhten Wassereinlagerung im Körper kann sich die Hornhautkrümmung und Dicke verändern, die Kontaktlinsen sitzen dann nicht mehr so gut und die Lichtempfindlichkeit steigt.Manche Frauen leiden in der Schwangerschaft auch unter trockenen Augen, insbesondere, wenn es auf die Geburt zu geht. Das führt zu verringertem Tragekomfort und unter Umständen zu vermehrten Ablagerungen auf der Linse.Sollten Sie im Laufe Ihrer Schwangerschaft das Gefühl haben, Ihre Augen sind trocknen und häufig rot, reduzieren Sie vorübergehend die Tragezeit Ihrer Kontaktlinsen und lassen Sie Ihre Augen und den Sitz Ihrer Linsen von einem Fachmann kontrollieren. Nur in seltenen Fällen müssen Sie bis nach der Geburt auf die Kontaktlinsen verzichten. Zur Vorsicht sollten Sie aber sicherstellen, dass Ihre Brille optimal angepasst ist, damit Sie sie zwischendurch und rund um die Geburt aufsetzen können – im Kreißsaal sind Kontaktlinsen auf jeden Fall tabu.© 2005 MedCon Health Contents AG

Brillen Kuhlmann

Konstanze Frank
Mittelstraße 30

32657 Lemgo

Tel: 0 52 61 / 51 82
Fax:0 52 61 /173 60

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sa: 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr

Links

Zeiss_Relaxed_Vision